Eternal Masters

2016JUN102016
265
265
Über Eternal Masters

Beschreibung

Name des Sets: Eternal Masters
Anzahl der Karten: 249
Erscheinungsdatum: 10. Juni 2016
Offizielle Codes: EMA, #MTGEMA
Sprachen: Englisch, Japanisch, Chinesisch (vereinfacht)

Produkte

Eternal Masters ist die Booster-basierte "Masters" Kompilation für den Sommer 2016. Das Set enthält 249 verschiedene Karten, die sorgfältig ausgewählt wurden, um eine einzigartige und unterhaltsame Draft Erfahrung für langjährige Spieler zu schaffen, welche mit Hilfe der bekannten und beliebten Karten aus den frühen Magic Jahren gerne eine Reise in die Vergangenheit unternehmen möchten.

Genau wie die Modern Masters Serie, ist dies ein spezielles Set, in dem Wizards of the Coast Reprints von einigen der berühmtesten und begehrtesten Karten der Magic Geschichte veröffentlichen wird. Im Gegensatz zu Modern Masters wählt es jedoch einen breiteren Fokus, und enthält zum größten Teil die Karten, die vor der Einführung des modernen Kartenrahmens gedruckt wurden, welcher mit dem ersten Mirrodin Block etabliert wurde. Dieses Set wurde entwickelt, um den Bedürfnissen der verschiedenen Arten der Eternal Spieler gerecht zu werden, unabhängig davon, ob sie Vintage oder Legacy oder das gesellige Commander (EDH) oder Cube Format bevorzugen. Wizards hatte angekündigt, dass keine Karten von der Reserved List neu aufgelegt werden (wie es schon immer ihre Politik in Bezug auf die Reserved List war), aber damit blieben immer noch viele Karten verfügbar für einen Nachdruck, welche in den Eternal Formaten allgegenwärtig sind.

Bei der Ankündigung dieser Serie wurden zwei berühmte Karten direkt bestätigt: Willenskraft und Einöde, die beide jeweils Format definierende Karten im Legacy sind, seitdem sie zum ersten mal gedruckt wurden. Daher war es aufregend, die Spielergemeinschaft zu beobachten, während sie zu erraten versuchte, welche anderen mächtigen Eternalkarten für eine Neuauflage ausgewählt wurden, außer diesen zwei bereits bekannten. Obwohl die ursprünglichen Doppelländer leider nicht neu gedruckt werden konnten, warten viele Spieler begeistert darauf, endlich ihre erste eigene Kopie oder sogar ganze playsets von Karten wie Karakas, Mana Crypt, Jace, der Gedankenformer, Natürliche Ordnung, Schleichangriff, Blutsaugender Lehrmeister, Einbuddeln, Wagnis, Weissagekreisel des Senseis oder Todesritenschamane in Händen halten zu können.

Es wurden auch viele sehr gute Karten in den niedrigeren Raritätsstufen nachgedruckt, die häufig im Legacy, Vintage, oder Commander Format verwendet werden, wie zum Beispiel Kabbalistische Therapie, Chain Lightning, Dämmerzustand, Schwerter zu Pflugscharen, Gedankenwirbel, Junger Pyromagier, Hymn to Tourach, Pyroknall, Ertüchtigung, Preis des Fortschritts, Drahtholzwald-Symbiot, Mishras Fabrik, und viele andere mehr. Einige der Karten in diesem Set sind nun zum ersten Mal in der Geschichte von Magic als Foil erhältlich und viele Karten haben auch eine neue Bebilderung erhalten! Einige Karten wie Willenskraft und Blutsaugender Lehrmeister gab es bisher nur als Schiedsrichter Promokarte in Foil. Jetzt werden den Spielern auf der ganzen Welt dank Eternal Masters zusätzliche Kopien für zur Auswahl stehen. Es wurde angekündigt, dass Eternal Masters nur in drei Sprachen veröffentlicht werden wird: Englisch, Japanisch und Chinesisch. Das bedeutet, dass fast das gesamte Produkt auf MKM auf Englisch sein wird, und die japanischen Foils der beliebtesten Karten wahrscheinlich besonders gute Preise erzielen werden.

Booster Packs (verpackt in Displays, wiederum verpackt in Cases) werden für diese Serie die einzige Form der Distribution sein. Jeder Booster enthält 16 Karten, von denen eine ein Token oder eine Marketingkarte ist, während die anderen 15 die tatsächlich spielbaren Karten darstellen. Beim Öffnen wird man 10 Commons, 3 Uncommons, 1 (Mythic) Rare und 1 Foilkarte finden, die von jeder Seltenheitsstufe sein kann. Da es sich um ein Produkt handelt, welches sich an erfahrene Spieler und Experten richtet, ist es nicht verwunderlich, dass die Booster keine Standardländer enthalten, wie es bei einer normalen Standard Erweiterung der Fall ist.

Man bedenke auch, dass dieses Produkt eine viel höhere Unverbindliche Preisempfehlung als normale Erweiterungen aufweist, und dass Displays 24 Booster Packungen anstelle von 36 enthalten. Dies führt dazu, dass die Displays die perfekte Größe für einen Draft haben, der sowieso die bevorzugte Art und Weise sein sollte, diese Packungen zu öffnen – um den Genuss zu maximieren. Mancher wird sich vielleicht daran erinnern, alle diese Karten im Laufe der Jahre schon irgendwann einmal gedraftet zu haben, aber man musste sie niemals in dieser Zusammensetzung bezüglich ihrer Spielbarkeit gegeneinander abschätzen, es sei denn man draftet extrem viel Cube! Eternal Masters besteht jedoch nicht nur aus einer Reihe von leistungsfähigen Karten aus der Vergangenheit. Wie wir es von anderen Erweiterungen gewohnt sind, unterstützt jedes Farbpaar einen konkreten Draft Archetypen, den wir aus der Vergangenheit kennen, wie Grenzwert, Reanimation, Auren, Elfen und vieles mehr.

Viele Karten haben ein neues Bild erhalten, von denen die meisten das Wesentliche der alten Bebilderung perfekt erfassen, während sie zugleich eine frische Perspektive aufweisen. Es wurden auch einige wirklich lustige Überraschungen auf den Bildern versteckt – so zeigt Einöde eine verwüstete Messingstadt, Goblin-Flammenrülpser feuert einen Black Lotus in die Luft, und die Hand auf Erleuchteter Lehrmeister greift nach einem Buch, auf dessen goldenem Buchdeckel der Vogel von der Karte Idyllischer Tutor eingraviert ist. Alle diese Merkmale machen Eternal Masters zu einem großartigen nostalgischen Produkt für Magic Veteranen, aber auch für alle die Spieler, die endlich auch einige der ersten je gedruckten Magic Karten in Händen halten möchten!

9 Kommentar(e)

Autor:pitchblacksun(2016-06-03 09:53:41)

Magicsammler/Spieler sind halt oft auch mal gerne schon was älter... und die leisten sich auch gerne mal teure Sachen wie auch teure Reserved List Karten, von daher bin ich dagegen das die jemals einen Reprint bekommen.

Autor:Warcookie(2016-05-28 13:30:09)

@fury86
Das Editionssymbol mag zusammengesetzt sein, wenn man aber ein bisschen seine Fantasie spielen lässt, kann man auch eine Sanduhr erkennen, was wiederum für die Beständigkeit des Sets steht, Masters

Autor:04hausef(2016-05-26 09:36:41)

300 Euro für für 24 Booster derzeit und das in Österreich/Deutschland... zum draften vielleicht noch OK aber eines kaufen ?

Autor:yousaidforever(2016-05-24 14:05:31)

@perflubon: Da mittlerweile die Hälfte der genannten Karten bestätigt sind, halte ich die anderen für ebenso wahrscheinlich.

Autor:easy1972(2016-05-24 10:14:25)

Frage ^wieviele KArten sind in einem Booster und wieviele Booster in einem Display??? Gibt es besondere Kartenverteilungen in den Boostern???

Autor:PuTe(2016-04-24 21:08:37)

Also ich finde es gut wenn es viele reprints der sehr teuren Karten gibt, und das sage ich mit einer FETTEN Sammlung mit einigen dieser Karten. Diese super überteuerten Preise sollte bekämpft werden.

Autor:Muzzel(2016-02-16 19:07:52)

Ohne die Karten von der Reserved List ... hmm. Ich habe mich in Legacy spät und teuer eingekauft. Dennoch würde ich mir wünschen, dass in begrenzten Maße Sachen neu aufgelegt werden.

Autor:perflubon(2016-02-16 14:19:58)

Zitat aus dem Text oben:
"Die „echten“ Doppelländer werden zwar nicht dabei sein, dafür aber zum Beispiel Todesriten-Schamane, Dämmerzustand, Schwerter zu Pflugscharen, Jace, der Gedankenformer, Weissagekreisel des Senseis, Abrupter Verfall, Karakas, Nemesis des wahren Namens oder Steinschmelz-Mystiker."

Sind diese reprints bestätigt? Wenn nicht, ist dieser Satz womöglich etwas unglücklich formuliert.

Autor:fury86(2016-02-16 12:35:18)

Ich weiss es ist eigentlich belanglos, aber die WotC sind im Bezugs auf die Editionssymbole der "Masters"-Erweiterung ziemlich unkreativ geworden.
Sieht aus wie ein Teil des "Modern Masters" x2, eins davon spiegelverkehrt, oder "Modern Masters II" um 90 Grad gedreht und die hälfte des Symbols gewendet...
Oder bild ich mir das ein?

Trotzdem werde ich mir sicherlich 1-2 Displays besorgen, sollte jetzt schon mal sparen ;)

cardPreview