Amonkhet

2017APR282017
5
5
Über Amonkhet

Beschreibung

Name des Sets: Amonkhet
Block: Set 1 von 2 im Amonkhet-Block
Anzahl der Karten: 264
Erscheinungsdatum: 28. April 2017
Sprachen: Englisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch

Produkte

In der Expansion Amonkhet werden wir eine Oase in einer Wüstenwelt besuchen, die von dem bösartigen Drachenweltenwanderer Nicol Bolas, einem wahren Meister der Intrigen, regiert wird. In dieser ersten Erweiterung des Amonkhet Blocks werden wir erleben, wie die Bewohner von Amonkhet in einem harten Wettbewerb konkurrieren. Sie kämpfen sich durch die Prüfungen der fünf Götter und versuchen so, ihren versprochenen Platz in einem Leben nach dem Tode zu gewinnen.

12 Kommentar(e)

Autor:DwarvenBlitzer(2017-02-12 09:56:44)

Ja Katzen, Ophis könnten als tribal gut vorkommen und vielleicht ja sogar Moorleichen.

Vielleicht bringen sie hier auch die Fähigkeit "Fortification" nochmals oder eher gesagt zum ersten mal raus.
Das Artwork nämlich von der Karte aus Future Sight sieht dem Ägyptieschen nämlich finde ich ziemlich ähnlich.

Das Set wird wahrscheinlich auch wieder viel mit dem Friedhof harmonieren.Das Erste das mir einfällt ist aufjedenfall "Delve", obwohl
die Fähigkeit schon ziemlich stark ist.

Autor:Silverdragon83(2017-02-07 17:54:41)

...die Clue Mechanik an sich ist gut, man hat immer Karten und es gibt recht viele Karten die damit gut harmonieren und Kombos...
Das Einzige Problem ist, dass sie Zeit brauchen, um zu laufen, dann aber sehr gut...
Aber klar, Clues alleien gewinnen kein Spiel für dich...
Denke die Clue Mechanik kommt so schnell nicht wieder, da Innistrad zu frisch ist und Kaladesh einen starken Artefaktfokus hat...

Autor:Derva(2017-01-30 09:58:37)

hoffentlich kommt noch was für die clue mechanik raus (hyroglyphen sind ja clues, geben ausschluss wer in nem grab liegt, über fallen, mythen etc). außerdem is die clue mechanik wie sie im moment is viel zu schwach, gibt nicht genug karten dafür.

Autor:Booster-Games(2017-01-25 17:07:44)

Inspiriert von Agyptischer Geschichte halte ich Katzenwesen für sehr wahrscheinlich.
Katzen spielen in der Agyptischen Geschichte eine große Rolle und werden mit den Göttern in Verbindung gebracht.
Wenn man zudem mal die eine oder andere Verfilmung berücksichtigt, dann könnten Skarabäen und Mumien aka Untote eine Rolle spielen.

Autor:eisenbuchse(2017-01-25 15:35:26)

Ich hoffe auf Reprints von den alten Wüstenkarten wie bspw. das Land 'Desert' und die Kreatur 'Camel'. Ein bisschen Spaß muss sein :)

Autor:ThunderOfHate(2017-01-17 13:29:11)

Ich freue mich sehr darauf, dass es von der ägyptischen Myhologie inspiriert sein soll, da ich mit den letzten Editionen leider nicht warm wurde.
Da seit Zendikar auch wieder 8 Blöcke vergangen sein werden, wäre es tatsächlich an der Zeit für einen Reprint der Enemy-Fetchländer. :D

Autor:Minora(2017-01-05 16:18:43)

Wir hatten schon den japanischen Shintoismus (Kamigawa), das viktorianische Europa (Innistrad), die griechische Antike (Theros) und die mongolische Kultur (Tarkir).
Jetzt steht uns eine Reise nach dem Vorbild ägyptischer Mythen bevor - hmm =)
Könnte mir gut vorstellen dass das mit ein bisschen Therosgeschmack von statten geht ^-^

Autor:Obscuritas(2016-12-26 18:58:05)

gibt sicherlich nen nicol bolas planeswalker in grixis farben. und da die thematik ja etwas an ägypten angelehnt ist, würde es mich nicht wundern, wenn sie wieder ein katzen tribal raushauen^^

Autor:tuhhstudent(2016-12-25 13:45:23)

Wenns um enchantmentkreaturen geht, die stärker sind, freue ich mich sehr mein naturalize oder disenchant auszuspielen.

Autor:mrtagomi(2016-12-21 00:40:27)

Ich hoffe ja das die Enemy fetchländer einen Reprint bekommen, besonders jetzt wo die normalen wieder aus dem Standard raus sind

Autor:FelixJoshi(2016-11-21 18:02:25)

sind vielleicht diesesmal dreifarbige Götter...
Über einen Grixxis-Gott würde ich mich Freuen.

Autor:Fallender(2016-11-02 16:43:39)

Hoffe auf Verzauberungskreaturen. Bin ich nach wie vor ein großer Fan von.

cardPreview